sustainability

Fair Fashion 101: Die Grundlagen

Ihr habt es vermutlich schon bemerkt: es wurde etwas ruhig um mich. Das liegt daran, dass ich zum ersten mal seit Jahren wirklich alles langsamer angehe und mir Zeit für mein Privatleben nehme. Trotzdem sprudelt es nach wie vor Ideen in mir und eine Reihe, die ich schon lange machen wollte, beantwortet eine Frage, die so viele von euch so oft stellen: “Wie fange ich mit fairer Mode an?”.

Read More

Amazonas: auf der Suche nach Gerechtigkeit und fairen Sneakern.

dariadariavejarubberacrebrazilfairtrade-10

“Der Spagat zwischen Slow und Fast, das ist die wahre Herausforderung” erklärt mir Sebastien Kopp, Mitgründer der Schuhmarke Veja, als wir in einem engen Bus über Landstraßen mit vielen Schlaglöchern fahren. Seit knapp 13 Jahren haben Sebastien und sein Kollege Ghislain einen Traum: diesen Spagat zu bewältigen. Slow zu sein, aber in einer Welt von Fast Fashion mithalten. Coole Modelle haben. Nicht “öko” aussehen. Bei Fashion Weeks dabei sein. Regelmäßig Kollektionen rausbringen.

Read More

Lieber Starbucks, wir müssen reden.

starbucks becher müll

Lieber (liebes?) Starbucks,

ich bin keine Stammkundin. Im Gegenteil: ich boykottierte euch die letzten Jahre. Das hat viele Gründe: der Versuch keine Steuern zu zahlen, mangelnde Bio-Produkte, ein zu geringer Fair-Trade Anteil, weil ich lieber kleine Unternehmen unterstütze, weil mir der fast schon religiöse Hype um Pumpkin Spice Latte etwas suspekt ist und die Tatsache, dass ihr inzwischen nicht mal mehr fragt, ob man einen Kaffee „hier“ oder „to go“ möchte, sondern prophylaktisch in einen Einwegbecher einschenkt.

Read More

1 2 3 4 5 9